Uncategorized

Die Litfaßsäulen

Achso, darf an der Stelle ja auch nicht fehlen: ein kurzer Kommentar zu den Gladbach-Trikots in dieser Saion. Viel schlimmer kann es einen Verein nicht erwischen. Weiß, grün, schwarz, gelb, blau, rot (hab ich eine Farbe vergessen?). Ähnlich schlimm erwischte es nur den VfL Bochum vor ca. 10 Jahren. Nur die Bochumer Trikots waren von vorneherein als LSD-Trip designt. Bei Gladbach stimmt mal gar nix. Das sieht aus wie einer dieser Schaltkästen am Straßenrand, der siebenmal mit verschiedenen Konzert-Ankündigungen übertapeziert wurden.

4,5 Millionen kassiert Gladbach für den Augenschmerz. Die Merchandising-Einnahmen aus den Trikot-Verkäufen werden einbrechen – am Ende wird sicher noch dickes ein Plus unter dem Strich stehen. Nur sollte man sich fragen, was es wert ist, sein komplettes (in Wirtschaftssprech) Corporate Design vergewaltigen zu lassen.